Lizenzgebühren für RADar!

Preisübersicht für RADar!-Lizenzen

Kommunen können den Meldezeitraum, also den Zeitraum, in dem Radelnde Meldungen abgeben können, selbst bestimmen: Ob während des 21-tägigen STADTRADELN-Aktionszeitraums oder darüber hinaus, über die Sommermonate, ganzjährig oder gar unabängig vom STADTRADELN.

Der Verwaltungszeitraum, sprich der Zeitraum, in dem die lokale Koordination in den Kommunen Meldungen bearbeiten und verwalten können, ist zwischen standardmäßig einem Jahr oder (mit Preisnachlass) drei Jahren wählbar.

Lizenzgebühren werden nur dann fällig, wenn den Radelnden RADar! über die 21-STADTRADELN-Tagen hinaus oder ganz unabhängig vom STADTRADELN angeboten werden soll. Ansonsten ist RADar! für STADTRADELN-Kommunen kostenfrei!

AUSNAHME FÜR LUXEMBURG:
Für Gemeinden des luxemburgischen Pendants TOUR du DUERF fallen generell Lizenzgebühren an, da über eine Kooperation mit dem Klima-Bündnis Lëtzebuerg sowie dem Verkéiersverbond die Teilnahme an der TOUR du DUERF bereits kostenfrei ist.

Für 2019 gibt es jedoch ein Schnupperangebot für TOUR du DUERF Gemeinden:
60 € für Klima-Bündnis-Mitglieder
90 € für Nichtmitglieder

bei einem 21-Tage Meldezeitraum der TOUR du DUERF-Tage. Ansonsten fallen die unten angegebenen Lizenzgebühren an.

 

BITTE BEACHTEN:
Die Freischaltung Ihrer RADar!-Buchung kann nach Anmeldung bis zu zehn Tage in Anspruch nehmen.