DAS Tool für einen besseren Radverkehr!

Die Meldeplattform RADar! ist ein onlinebasiertes Bürgerbeteiligungs- und Planungsinstrument des Klima-Bündnis. RADar! bietet Kommunalverwaltungen sowie BürgerInnen optimale Möglichkeiten, gemeinsam den Fahrradverkehr in ihrer Kommune zu verbessern.

RadlerInnen machen die Kommunalverwaltungen über die RADar!-App oder via Internet auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam: Einfach einen Pin inkl. dem Grund der Meldung auf die Straßenkarte setzen, schon wird die Kommune informiert und kann weitere Maßnahmen einleiten.

Das Tool wurde im Zusammenhang mit der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN entwickelt, bei der sich hunderte von Kommunen und zehntausende vor BürgerInnen für nachhaltige Mobilität einsetzen.

Welche Kommunen bieten RADar! an?

Die RADar!-Kommunen in der Übersicht:

Bürgerbeteiligung mit RADar!

Übersicht der Meldungs-Pins

Den Überblick be- und erhalten RadlerInnen sowie die Verantwortlichen der Kommune stets anhand der Farbmarkierung der Meldung direkt auf der Straßenkarte.

Bearbeitungsstatus und deren Bedeutung:

Roter Pin

Markiert Meldungen, die bislang unbearbeitet und/oder neu sind.

Gelber Pin

Markiert Meldungen, die momentan bearbeitet werden.

Grüner Pin

Markiert Meldungen, die erledigt bzw. abgearbeitet wurden.

Weißer Pin

Markiert neutrale Meldungen, die nicht umgesetzt werden können.

Daumen-hoch-Pin

Markiert positive Meldungen – der „Like-Button“ für die eigene Kommune!